Ausgezeichneter Wohnort Seligenstadt


[Offenbach am Main, 15. Juli 2022] Seligenstadt ist ein „Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“ inmitten der Metropolregion FrankfurtRheinMain. Dieses Qualitätszeichen wird der Einhardstadt durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main verliehen. IHK-Vizepräsidentin Violetta Reimelt überreichte die Auszeichnung am 14. Juli 2022 im Rathaus der Stadt Seligenstadt an Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Seligenstadts Bürgermeister Dr. Daniell Bastian nimmt die Urkunde zur Auszeichnung aus den Händen von IHK-Vizepräsidentin Violetta Reimelt und Frank Achenbach, Mitglied der Geschäftsführung der IHK Offenbach am Main, entgegen.

IHK-Vizepräsidentin überreicht Qualitätszeichen

Das IHK-Qualitätszeichen unterstützt bei der Analyse der bestehenden Wohnqualität und gibt Anreize für nachhaltige Strategien der zukünftigen Stadtentwicklung. Seligenstadt weist in den relevanten Bereichen „Strategische Zielsetzung“, „Zuzug leicht gemacht“, „Beruf und Familie“, „Ausländische Fach- und Führungskräfte" sowie „Lebensqualität“ ein besonders hohes Potenzial auf. Seligenstadt bietet mit vielfältigen Kultur-, Freizeit- und Sportangeboten, Betreuungsmöglichkeiten und einer ausgereiften Willkommenskultur einen optimalen Wohnstandort sowohl für Familien, Neubürgerinnen und Neubürger als auch für internationale Fachkräfte. Neben der Überarbeitung der Neubürgerbroschüre stechen in der Bewertung die vielen Angebote im Bereich Mobilität (Hopper, Angebote im Bereich der E-Mobilität und Lasten-Leihräder), aber auch in der Kinder- und Seniorenbetreuung hervor.

„Besonders durch die Vielfältigkeit der Angebote vor Ort und die hohe Lebensqualität zeichnet sich Seligenstadt als attraktiver Wohnort für Fach- und Führungskräfte aus“, so die IHK-Vizepräsidentin. „In Zeiten eines akuten Fach- und Arbeitskräftemangels ist es für Städte und Kommunen einmal mehr von entscheidender Bedeutung, sich im Bereich der Fachkräftesicherung zu engagieren und zu positionieren.” Dies sei Seligenstadt mit der Auszeichnung durch die IHK bestens gelungen, ergänzte Reimelt.

Das Zertifikat „Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“ ist ein Projekt des IHK-Forums Rhein-Main und wird seit 2012 von den darin organisierten IHKs Aschaffenburg, Darmstadt Rhein Main Neckar, Frankfurt am Main, Gießen-Friedberg, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Limburg, Mainz (Rheinhessen), Offenbach am Main und Wiesbaden an Kommunen aus dem jeweiligen Bezirk verliehen. Dabei werden gemeinsame Entwicklungsziele vereinbart, die innerhalb des Geltungszeitraums von drei Jahren umgesetzt werden sollen. Die Auszeichnung Seligenstadts ist bis April 2025 befristet. Anschließend wird überprüft, ob die Stadt, die im Rahmen der Auszeichnung vereinbarten Entwicklungsziele umgesetzt hat. Ziel ist es, nachhaltige Maßnahmen und Strategien zu etablieren, damit in- und ausländische Fach- und Führungskräfte ein bedarfsgerechtes Angebot vorfinden und sich in der Region heimisch fühlen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ausgezeichneter-wohnort.de
***

Unsere Dienstleistungen

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Do 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag 08:00 - 15:00 Uhr

Adresse

Industrie- und Handelskammer
Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90
63067 Offenbach am Main