75 Azubis und zehn Weiterbildungsabsolventen geehrt


[Offenbach am Main, 24. Oktober 2019] Während der Bestenehrung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main am 23. Oktober 2019 zeichneten IHK-Präsidentin Kirsten Schoder-Steinmüller, IHK-Vizepräsident Hans-Joachim Giegerich und IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner 75 Auszubildende und zehn Weiterbildungsabsolventen der IHK-Sommerprüfungen 2019 aus.

Die bestens Azubis und Weiterbildungsabsolventen der zurückliegenden IHK-Sommerprüfungen wurden gestern (23.10.19) geehrt.

Unterstützt wurden sie von „InSzeneMagier“ Thorsten Ophaus, der die Veranstaltung künstlerisch begleitete.  

Schoder-Steinmüller berichtete: „84 Prozent der insgesamt 899 Prüflinge haben bestanden, 34 von ihnen mit einer glatten „1“ als Gesamtergebnis. Weitere 41 haben mit einer „2“ als Beste in ihrem jeweiligen Beruf abgeschlossen. In den Metall- und Elektroberufen konnten mit Bestehensquoten von durchschnittlich 92 Prozent auch im landes- und bundesweiten Vergleich hervorragende Ergebnisse erzielt werden.“

An die ausgezeichneten Absolventen gewandt sagte Schoder-Steinmüller: „Ich gratuliere Ihnen heute und hier, dass Sie es geschafft haben, Ihre Ausbildung oder Ihre Weiterbildung nicht nur zu bestehen, sondern auch noch zu den Besten Ihrer Branchen zu gehören. Mein Dank gilt auch und besonders den 850 ehrenamtlichen Prüfern, von denen ich weiß, dass sie viel Zeit – auch Freizeit – und Herzblut investieren.“

Um die Zukunft zu gestalten, könne es sich kein Unternehmen leisten, in der Vergangenheit zu leben. Aus eigener Erfahrung berichtet Schoder Steinmüller: „Ohne Menschen wie Sie, wären wir heute nicht dort wo wir sind. Unsere Zeit ist eine schnelllebige. Was heute noch richtig ist, kann morgen schon wieder falsch sein. Was aber bleibt ist die Basis, die Sie sich mit Ihrer Ausbildung geschaffen haben. Das Grundverständnis für die Materie in der Sie zukünftig arbeiten werden. Eine Basis auf der Sie aufbauen können, eine Basis aus welcher heraus Sie gestalten können und genau das brauchen wir.“

„InSzeneMagier“ Thorsten Ophaus entführte die Gäste ins Reich der Magie. Seine Show beschäftigte sich dabei mit den Themen „Ausbildung, Jugend und Selbstvertrauen“.
***