Export 3 - Das formelle Präferenzrecht

 

Signing of contract

Montag, 18.09.2017 09:00 - 17:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Neben der Ermittlung des Präferenzursprungs setzt auch die korrekte Dokumentation des Präferenzursprungs gute Kenntnis des Präferenzrechts und der Abkommen voraus. Falsch ausgestellte Präferenzdokumente können zu Schadensersatzansprüchen führen, nicht nur im direkten Export, sondern auch im Rahmen von falsch ausgestellten Lieferantenerklärungen. Des Weiteren können Unternehmen mit dem Status "Ermächtigter Ausführer" dieses vereinfachte Verfahren in Anspruch nehmen.

Zielgruppe

Arbeitnehmer

Zielgruppe näher definiert

Exportsachbearbeiter, Versandsachbearbeiter

Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main

Preis pro Person

249,00 €

ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 22 UStG

Maximale Teilnehmeranzahl

20

Ergänzung zum Preis

umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG, inkl. Skript, Getränke, Imbiss

Anmeldung

Anmeldung nicht möglich

Inhalt

Die Ausstellung von Präferenznachweisen

  • Warenverkehrsbescheinigungen EUR.1, EUR.MED
    • Zuständige Zollstelle, Ausstellung, nachträgliche Ausstellung, Duplikate
  • Freiverkehrsbescheinigung A.TR
  • Ursprungserklärungen auf den Handelspapieren
  • Der "Ermächtigte Ausführer"
    • Voraussetzungen
    • Arbeits- und Organisationsanweisung
    • Antragsverfahren, Bewilligung, Pflichten, Überwachung der Bewilligung
  • Lieferantenerklärungen
    • Formen der Lieferantenerklärungen
    • Kontrolle der Lieferantenerklärung von Lieferanten
    • Korrekte Erstellung der Lieferantenerklärung
    • Nachprüfung von Amtswegen der Lieferantenerklärung durch INF.4
  • Konsequenzen bei der falschen Ausstellung von Präferenznachweisen
  • Übungen und Fragen aus dem Tagesgeschäft

Kooperationspartner

IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Zur Website
IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Zur Website

Weitere Informationen

Unterrichtszeit

09:00 bis 17:00 Uhr

Referenten

Karoline Weber

Geschäftsführerin, Zoll- und Außenwirtschaftsberatung e. K., Diespek (Metropolregion Nürnberg)

Tel: 069 8207-344

Dauer

1 Tag, 8 Unterrichtsstunden


zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


IHK-Seminarteam

Weiterbildung

+ 49 69 8207-344

Schreiben Sie mir Meine Kompetenzen sind

Seminare, Firmenseminare