Ladendiebstahl, Betrug, Raub

Error: no file object

Tipps zur wirksamen Abwehr und Vorbeugung

Ladendiebstähle und verwandte Delikte verursachen jährlich in der Einzelhandelsbranche in Deutschland Schäden in Höhe mehrerer Milliarden Euro. Diese Verluste treffen letztlich die Kunden über höhere Preise. Durch die Mehrwertsteuerausfälle wird aber auch die Volkswirtschaft als Ganzes geschädigt. Die Verhinderung von Ladendiebstählen dient folglich dem Einzelhandel, dem Verbraucher und der Allgemeinheit.

Zunächst ist es Aufgabe des Einzelhandels selbst, gegen den Ladendiebstahl vorzugehen. Dabei bewegt er sich in dem Spannungsfeld zwischen wirksamer, kosteneffizienter Prävention auf der einen Seite und kundenfreundlicher, konsumverträglicher Gestaltung auf der anderen Seite. Zugleich werden Sicherheitskonzepte und-systeme immer ausgefeilter, aber auch Professionalität und Erfindungsreichtum der Täter nehmen zu - ein ständiger Wettlauf.

Ziel des vorliegenden Ratgebers ist es, Geschäftsführer und ihre Mitarbeiter für die Thematik Ladendiebstahl und andere Straftaten wie zum Beispiel Betrugs- und Falschgelddelikte sowie Raub zu sensibilisieren. Darüber hinaus werden viele Tipps und Hinweise gegeben, um die Schwachstellen im eigenen Geschäft zu erkennen und Ladendiebstähle wirksam abzuwehren. Auch wird erläutert was zu tun ist, wenn ein Ladendieb gefasst wird.

Bestellen können Sie die Publikation auf der Internetseite des » DIHK Verlags

Werfen Sie einen Blick ins » Inhaltsverzeichnis

Ansprechpartner

 Frank Achenbach

Frank Achenbach

Geschäftsführer

+ 49 69 8207–241

achenbach@offenbach.ihk.de Meine Kompetenzen sind

Politikberatung, Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung, Standortmarketing, Verkehrspolitik

Ansprechpartner

 Bernd Eckmann

Bernd Eckmann

Referent

+49 69 8207-141

eckmann@offenbach.ihk.de Meine Kompetenzen sind

Existenzgründung, Betriebsberatung, Finanzierung, Erlaubnis- und Genehmigungsverfahren Verkehr, Digitale Signatur, Einzelhandel