Cross Innovation Netzwerk

Branchenübergreifender Austausch

Das Cross Innovation Netzwerk bietet kleinen und mittleren Unternehmen eine Plattform, um sich branchenübergreifend auszutauschen und voneinander zu lernen. Es ist aus dem Wirtschaftsförderungskonzept entstanden, einer Initiative des Kreises Offenbach, der IHK Offenbach am Main und der Kommunen mit dem Ziel, die Unternehmen in der Region besser zu vernetzen.

Bedarfe der Unternehmen im Fokus

Das Netzwerk ist auf die Bedarfe der Unternehmen zugeschnitten. Diese bestimmen selbst, welche Themenschwerpunkte das Netzwerk setzt. Der Einblick in andere Branchen durch den regelmäßigen Austausch und exklusive Unternehmensbesuche bei innovativen Unternehmen ermöglicht Unternehmen, Kompetenzen aus anderen Branchen einzusetzen und branchenübergreifend zu kooperieren.

Unterstützung durch Partner aus Wissenschaft und Duales Studium

Mit der Unterstützung von Partnern der Frankfurt University of Applied Sciences und der Berufsakademie Rhein-Main, Rödermark, werden gezielt die Themen Innovation, Digitalisierung und Personalmanagement behandelt.  Die Veranstaltungsformate reichen von Best-Practice-Unternehmensbesuchen bis hin zu Laborgesprächen.

Das Netzwerk lebt davon, dass sich die teilnehmenden Unternehmen aktiv einbringen und sich den anderen Teilnehmern gegenüber öffnen.

Falls Sie Fragen zum Netzwerk haben oder sich informieren möchten, wie Sie beitreten können, kontaktieren Sie uns.

Ansprechpartner

Dr. Sven Saage

Dr. Sven Saage

Innovationsberater

+ 49 69 8207-404

saage@offenbach.ihk.de Meine Kompetenzen sind

Fördermittel, Innovations- und Qualitätsmanagement, Kooperationen